Thomas Spengler, Bildnachweis: AIP/TU Braunschweig

Prof. Dr.
Thomas Spengler

Institut für Automobilwirtschaft und Industrielle Produktion
Mühlenpfordtstr. 23
38106 Braunschweig
info@itubs.de

Kontakt

Das Zentrum

Das TTZ Automobilwirtschaft und Industrielle Produktion steht für ausgewiesene Forschungskompetenz in der technologie- und entscheidungsorientierten Betriebswirtschaftslehre. Hier modellieren wir Prozesse und Systeme passend zu den betrachteten Problemstellungen. Darauf aufbauend entwickeln wir Entscheidungsunterstützungsmodelle, die wir in Industrie und Politik anwenden, um Handlungsempfehlungen abzuleiten. In interdisziplinären Teams werden anspruchsvolle Fragestellungen bearbeitet – praxisnah und oftmals direkt vor Ort.

automobilwirtschaft

Unsere Forschung adressiert zunächst das klassische Produktions- und Logistikmanagement. Hier reicht das inhaltliche Spektrum unserer Forschung vom Produktions-, Logistik- und Supply Chain Management hin zum Umweltschutz. Dabei vertieft sich unsere Forschung in den vier Themenfeldern „Energie“, „Digitalisierung“, „Mobilität“ und „Ressourcen“. In diesen Themenfeldern entwickeln wir innovative Lösungen für aktuelle Probleme, leiten daraus anwendbare Handlungsempfehlungen ab und unterstützen bei deren Umsetzung.

Ziel ist der Transfer anspruchsvoller theoretischer Lösungsansätze in die industrielle Anwendung. Die Ergebnisse spiegeln sich auch in einer Vielzahl praxiserprobter Entscheidungsvorlagen und Planungsansätzen wider.

Leistungen

  • Wissenschaftliche Weiterbildung

  • Durchführung wissenschaftlicher Studien

  • Modellbasierte Untersuchung von Geschäftsprozessen

  • Identifikation alternativer Handlungsmöglichkeiten

  • Ableitung von Handlungsempfehlungen

Bildnachweis: AIP/TU Braunschweig

Thomas Spengler, Bildnachweis: AIP/TU Braunschweig

Prof. Dr.
Thomas Spengler

Institut für Automobilwirtschaft und Industrielle Produktion
Mühlenpfordtstr. 23
38106 Braunschweig
info@itubs.de

Kontakt

Das Zentrum

Das TTZ Automobilwirtschaft und Industrielle Produktion steht für ausgewiesene Forschungskompetenz in der technologie- und entscheidungsorientierten Betriebswirtschaftslehre. Hier modellieren wir Prozesse und Systeme passend zu den betrachteten Problemstellungen. Darauf aufbauend entwickeln wir Entscheidungsunterstützungsmodelle, die wir in Industrie und Politik anwenden, um Handlungsempfehlungen abzuleiten. In interdisziplinären Teams werden anspruchsvolle Fragestellungen bearbeitet – praxisnah und oftmals direkt vor Ort.

automobilwirtschaft

Unsere Forschung adressiert zunächst das klassische Produktions- und Logistikmanagement. Hier reicht das inhaltliche Spektrum unserer Forschung vom Produktions-, Logistik- und Supply Chain Management hin zum Umweltschutz. Dabei vertieft sich unsere Forschung in den vier Themenfeldern „Energie“, „Digitalisierung“, „Mobilität“ und „Ressourcen“. In diesen Themenfeldern entwickeln wir innovative Lösungen für aktuelle Probleme, leiten daraus anwendbare Handlungsempfehlungen ab und unterstützen bei deren Umsetzung.

Ziel ist der Transfer anspruchsvoller theoretischer Lösungsansätze in die industrielle Anwendung. Die Ergebnisse spiegeln sich auch in einer Vielzahl praxiserprobter Entscheidungsvorlagen und Planungsansätzen wider.

Leistungen

  • Wissenschaftliche Weiterbildung

  • Durchführung wissenschaftlicher Studien

  • Modellbasierte Untersuchung von Geschäftsprozessen

  • Identifikation alternativer Handlungsmöglichkeiten

  • Ableitung von Handlungsempfehlungen

Bildnachweis: AIP/TU Braunschweig