Teig an den Händen

baeko

Teig an den Händen

Am 12.04.2016 lernten das Team der iTUBS mbH und ihre Deutschlandstipendiaten hautnah das Bäckerhandwerk kennen. Der Geschäftsführer der BÄKO, Stefan Trapp und die Handwerksbäcker hatten in das Gewerbegebiet Waller See, in die Lehrbackstube der BÄKO eingeladen. Die BÄKO als Einkaufsorganisation von Bäckern und Konditoren bietet neben Rohstoffen, Verpackungen und Maschinen auch zahlreiche Dienstleistungen für ihre Mitglieder an. Zunächst informierten sich die Teilnehmer über die Aufgaben der BÄKO. Beim anschließenden Betriebsrundgang wurden die logistischen Abläufe und die Betriebstechnik Gebäudes erläutert.

Danach hieß es „Hände in den Teig“. Angeleitet durch die Obermeister der Bäckerinnungen Braunschweig (Karsten Fucke) und Wolfenbüttel (Carsten Richter), Bäcker- und Konditormeister Stefan Kretzschmar, sowie die Herren Thomas Wieder und Gerhard Braun von der Berufsschule in Gifhorn stellten die Teilnehmer mit viel Eifer Brot und Brötchen her. Darüber hinaus wurden von den Teilnehmern unter der meisterlichen Anleitung auch typische süße Gebäcke hergestellt. „Das hätte ich nicht gedacht“ und „das wollte ich immer schon mal wissen“ waren oft gehörte Sätze an diesem Nachmittag. Die „Neubäcker“ waren am Ende des Nachmittages zumeist stolz auf die Ergebnisse, die aus dem Ofen kamen.

Beim anschließenden Abendbrot mit handwerklich gebrautem Bier von der Bäckerei Kretzschmar wurden die doch recht ansehnlichen Ergebnisse des Nachmittags dann gemeinschaftlich verkostet. Die Bilanz des Tages: Eine gelungene Veranstaltung, die den Teilnehmern zum einen Einblicke in das für sie sonst eher unbekannte Handwerk der Bäckereien ermöglicht hat und zum anderen zu vielen interessanten Gesprächen führte.